Jäger, Tiere, Wilderer — Handwerk und Legenden in Nidwalden
6. April bis 27. Oktober 2019

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, 6370 Stans
Öffnungszeit 06.04. - 27.10.2019: Mi 14-20 Uhr, Do - Sa 14-17 Uhr, So 11-17 Uhr. Zusätzlich wird die Dauerausstellung von November bis März auf Anfrage geöffnet.
Eröffnung: 05.04.2019, 18.30 Uhr

Jäger, Tiere, Wilderer

Jagen und Wildern gehören zu den ältesten Tätigkeiten des Menschen. Sie sind schön und schauerlich zugleich, sie bringen Leben und Tod, sie sind uralt archaisch und unmittelbar gegenwärtig. In ihnen kommen die grossen Themen des Menschseins zusammen: Mensch und Tier, Natur und Kultur, Handwerk und Kunst, Politik und Gesellschaft, wirtschaftlicher Gewinn und ökologisches Gleichgewicht. Kurz: Jagen und Wildern bilden ein Scharnier zwischen Mensch und Natur.

Gleichzeitig sind Jagen und Wildern, diese ungleichen Geschwister, in Nidwalden präsent wie in kaum einem anderen Schweizer Kanton. Bis heute werden Wilderergeschichten und -legenden aufgeschrieben und veröffentlicht, in Volkstheatern aufgeführt oder von Generation zu Generation mündlich weitererzählt. Und das Jagen boomt, nicht zu reden von seinem Resultat: dem Genuss des Wildmenüs.

Die Ausstellung fragt nach Geschichte und Gegenwart des Jagdhandwerks, nach der Rolle der Jägerinnen und Jäger, nach Tötung und Genuss des erlegten Wildes, aber auch nach der Rolle des Gesetzes und der Gesetzesübertretung. Gleichzeitig zeigt die Ausstellung, wie allgegenwärtig Jagen und Wildern sind – in der Alltagskultur wie in den Künsten. Denn im Jagen und Wildern wird die Frage nach dem, was den Menschen ausmacht, was ihn von der Natur trennt und mit ihr verbindet, immer wieder neu gestellt und beantwortet.

Medienecho (Auswahl)
Beitrag Nidwaldner Zeitung zum Familiensonntag
Beitrag Tierwelt
Beitrag Tele 1
Beitrag Schweizerisches Nationalmuseum Blog
Beitrag Urner Zeitung
Beitrag art-tv.ch
Nidwaldner Zeitung
Luzerner Zeitung
St. Galler Tagblatt
Aargauer Zeitung
Suedostschweiz
SWI Swissinfo.ch
Schweizer Bauer

 

Rahmenprogramm:
Eröffnung
05.04.2019, 18.30 Uhr

Internationaler Museumstag
19.05.2019
Museen - Zukunft lebendiger Traditionen

Schlaglicht-Rundgang
22.05.2019, 18.30 Uhr

Schlaglicht-Rundgang
25.09.2019, 18.30 Uhr

Mutig, trotzig, selbstbestimmt - Nidwaldens Weg in die Moderne
Nur während der Dauer einer Sonderausstellung geöffnet

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, 6370 Stans
Öffnungszeit 06.04. - 27.10.2019: Mi 14-20 Uhr, Do - Sa 14-17 Uhr, So 11-17 Uhr. Zusätzlich wird die Dauerausstellung von November bis März auf Anfrage geöffnet.

Mutig, trotzig, selbstbestimmt - Nidwaldens Weg in die Moderne


Offen von 24. März - 28. Oktober 2018 / Mi 14-20 Uhr, Do-Sa 14-17 Uhr, So 11-17 Uhr
Führungen sind auf Anfrage jederzeit möglich.

Nidwalden widersetzte sich dem Anpassungsdruck, den die übrige Schweiz nach dem Sturz des Ancien Régime auf den Kleinkanton ausübte, immer wieder. Bis 1848 lehnte Nidwalden sämtliche nationalen Verfassungen ab und wurde 1798 sogar mit Waffengewalt zur Zugehörigkeit gezwungen. Sture Nidwaldner? Die Realität war komplizierter. Nebst einer gehörigen Portion Selbstbehauptungswille war stets auch ein Kampf um die Privilegien der herrschenden Klasse im Spiel.
Hinterwäldlerkanton Nidwalden? Keineswegs. Der Voralpenkanton, der bis zum besseren Anschluss ans Eisenbahn- und Nationalstrassennetz 1964 geografisch stark isoliert war, brachte dank fortschrittlichen Persönlichkeiten auch erstaunliche Werke hervor: etwa die erste Acheregg-Brücke 1860 oder 1965 eine moderne, national anerkannte Verfassung. Und manchmal entschieden sich die Nidwaldner scheinbar gegen die eigene Vernunft: etwa 1954, als sie trotz Verlust von Gemeindeautonommie und Kulturland für den Anschluss ans Nationalstrassennetz stimmten.

Die historische Dauerausstellung geht solchen Fragen nach und gibt in sieben "Nidwaldner Geschichten" einen Überblick über die letzten 750 Jahre.

Veranstaltungen finden Sie im Kalender.

Flyer zur Ausstellung

Hier gelangen Sie zum Beitrag von art.tv

Kalender
X

Kalender

25. September 2019
18.30 Uhr

Jäger, Tiere, Wilderer

Schlaglicht-Rundgang

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

27. September 2019
ab 18.30 Uhr

Rudolf Blättler

Eröffnung

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

6. Oktober 2019
11 Uhr

Festung Fürigen von 1941 bis Heute

Öffentliche Führung

Festung Fürigen, Kehrsitenstrasse, Stansstad

23. Oktober 2019
18.30 Uhr

Rudolf Blättler

Schlaglicht-Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

10. November 2019
ab 13.00 Uhr

Rudolf Blättler

Familiensonntag

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

13. November 2019
18.30 Uhr

Rudolf Blättler

Führung

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans

27. November 2019
18.30 Uhr

Mutig, trotzig, selbstbestimmt - Nidwaldens Weg in die Moderne

Schlaglicht-Rundgang

Salzmagazin, Stansstaderstr. 23, Stans

15. Januar 2020
18.30 Uhr

Rudolf Blättler

Schlaglicht-Rundgang

Winkelriedhaus, Engelbergstr. 54a, Stans